Aurora Borealis über dem Otertind

Ich finde Polarlichter unglaublich faszinierend: Sie sind geschmeidig und doch so dynamisch. Sie bieten uns Farben, welche uns an die Grenze unserer eigenen Sinne bringt und die mit einer Digitalkamera gar nicht korrekt dargestellt werden können. Das Licht ist außerdem zu dunkel für die kurze Belichtung mit der Kamera, aber irgendwie auch zu schnell für eine längere Verschlusszeit!

So etwas wollte ich unbedingt mal erlebt haben! Allerdings hatte ich mir das mit dem Nordlicht doch anders vorgestellt, denn das erste Aufleuchten war zunächst kaum mit den Augen wahrnehmbar. Ich hatte den richtigen Moment fast verpasst und erst als es rund um das Zelt zu Knistern begann, hetzte ich mit meiner Kamera nach draußen und staunte. Denn da war Sie plötzlich: Meine allererste Natur-Lasershow über der Silhouette des Otertinds und vor einem unendlichen Meer aus Sternen!