Das große Alpenpanorama

Es ist schon einige Zeit her als ich mir Gedanken gemacht habe, welches das eindrucksvollste Bergpanorama der Alpen ist. Bei meiner Recherche ist mir schließlich zufällig eine alte Aufnahme von Art Wolfe vor die Füße gefallen, die mich wirklich zum Staunen gebracht hat: Er nutzte das Lac Blanc als natürlichen Spiegel, um die steilsten Berge der Alpen ästhetisch zu inszenieren.

Als ich dann meinen Wunsch selbst in Wirklichkeit umsetzen wollte, war ich allerdings erstmal mächtig enttäuscht. Eine hässliche Berghütte hat das wundervolle Panorama verstellt und das Wetter spielte ebenfalls nicht mit. Alles versank in dichten Wolken und Nebel. Doch glücklicherweise entdeckten wir einige Höhenmeter tiefer das Lac des Cheserys und spekulierten dort auf einen neuen Versuch.

Nach 2 Tagen Wettersturz mit Regen, Schnee und Gewitter lichtete sich abends unerwartet die Szenerie. Am nachfolgenden Morgen beruhigte sich der See und wir wurden für unsere Geduld gerade noch rechtzeitig vor Abreise mit einem blank geputzten, tiefblauen Himmel und einem perfekt symmetrischen Bergpanorama belohnt!